Kundenbindung mit der Kundenkarte

Kundenbindung mit der Kundenkarte

Kundenkarten haben Hochkonjunktur. Immer mehr Unternehmen führen kartengestützte Treue Systeme ein, denn der Nutzen, den ein Unternehmen aus detaillierten Kundendaten schöpfen kann, ist beträchtlich.

Mit dem Einsatz von Kundenkarten können verschiedene Ziele erreicht werden. Zunächst sind die Steigerung von Umsatz und Kundenfrequenz und damit eine erhöhte Marktabschöpfung zu nennen. Aber auch die Verbesserung des eigenen Images und der Aufbau einer nachhaltigen Kundenbeziehung sind wichtige Ziele. Der Kunde wird durch den geldwerten Vorteil und/oder die Zusatzleistungen für das Unternehmen begeistert.

Wenn man seine Kunden mit Namen und Anschrift kennt, eröffnen sich vielfältige Direkt Marketing-Aktionen, wie z.B. individuelle Mailings, Einladungen zu speziellen Aktionen, das Versenden des aktuellen Kontostandes bei Bonusaktionen u.s.w. Der Kunde bekommt damit das Gefühl vermittelt, individuell behandelt zu werden. Und diese individuelle Behandlung muß am Point of Sale weitergeführt werden. Mit Aufmerksamkeiten, wie die persönliche Anrede an der Kasse, erfährt der Kunde eine Wertschätzung, die über finanzielle Zuwendungen hinaus geht.

Der besondere Service bei Stammkunden in Form von monetären Vorteilen und anderen Vergünstigungen, hilft nicht nur bei der Anhebung des Durchschnittbons, er steigert den Umsatzanteil in den hohen Bonklassen.t.